03504 6079933 Info@TT-Shop.de Versandkostenfrei ab 50 € Schlägermontage gratis 20% auf 2 Beläge

Back To Top

Tibhar Aurus Beläge

Tibhar Aurus Beläge

Wer nach einer kostengünstigen und leistungsfähigen Belagserie sucht, kommt an den Tibhar Aurus Belägen kaum vorbei. Besonders das straffe, robuste und griffige Obergummi, wie auch die lange Haltbarkeit, machen die Aurus Beläge besonders beliebt unter den Tischtennisspielern.

Neu hinzu gekommen sind die Versionen Aurus Prime und Aurus Select. Die beiden Beläge sind nicht nur moderner, sondern unterscheiden sich im Belagkonzept von den ersten Versionen um Aurus, Aurus Soft und Aurus Sound. Durch ein dünneres Obergummi sollen die Beläge ein höheres Potential an Dynamik, Katapult und Rotation erhalten. Unterstützt wird dies hauptsächlich in der maximalen Schwammversion, da die Ersparnis des Obermaterials eine noch dickere Schwammunterlage zulässt.

Die schnellen und harten TOP-Beläge im Visier: Tibhar Aurus und Tibhar Aurus Prime

Der Tibhar Aurus überzeugt Angriffsspieler seit vielen Jahren. Durch sein hartes, direktes Spielgefühl kommen kompromisslose Angriffsspieler auf ihre Kosten. Zwar ist der Aurus sehr katapultarm und mit einer vergleichsweise flachen Ballflugkurve ausgestattet, besitzt aber, bei entsprechendem Armzug, ein enormes Rotationspotential. Am besten kommt der Belag im tischnahen Spiel zur Geltung. Endschläge und knallharte Gegentopspins sind gefährliche Waffen, die der Tibhar Aurus besitzt.

Der Tibhar Aurus Prime ist im Grunde genommen ähnlich ausgerichtet. Durch das dünnere Obergummi wirkt der Belag etwas flexibler. Hinzu kommt der deutlich katapultigere Schwamm, der für viel Tempo und Dynamik im Zusammenspiel sorgt. Der größte Unterschied an der Platte liegt dementsprechend in der extremen Dynamik des Aurus Prime. Es ist weniger eigener Körpereinsatz und Armzug notwendig, um den Belag zu aktivieren.

Um jedoch das volle Potential ausnutzen zu können und den Belag komplett unter Kontrolle zu halten, ist eine ausgereifte Technik empfehlenswert. Die enorme Geschwindigkeit und das hohe Spinpotential machen den Aurus Prime zu einer gefährlichen Waffe im Angriffsspiel. Durch die hohe Dynamik kommt der Belag bei Gegentopspinduellen aus der Halbdistanz so richtig in Fahrt.

Bei kontrollierten Schlägen oder schlechter Stellung zum Ball wird viel von den eigenen Fähigkeiten verlangt, da der Belag nicht einfach zu spielen ist und wenig Fehler verzeiht. Wer aber weiß, wie der Tibhar Aurus Prime einzusetzen ist, kann auf einen explosiven und gefährlichen Tischtennisbelag bauen. Darüber hinaus wirken sich die Belageigenschaften positiv auf das Spielen mit dem Plastikball aus, da der Verlust von Tempo und Rotation gut ausgeglichen werden kann.

Für mehr Variabilität im Spiel: Tibhar Aurus Select und Tibhar Aurus Soft

Ein deutlich weicheres Spielgefühl vermittelt der Tibhar Aurus Select. Zwar kommt beim Select ein Medium-Schwamm zum Einsatz, jedoch bewirken die besondere Belagkontruktion und das weichere Obergummi, welches nur bei der Select-Version zum Einsatz kommt, dass sich der Belag katapultig und flexibel anfühlt.

Im spielerischen kann der Aurus Select durch viel Kontrolle und Sicherheit punkten. Zudem ist die hohe Ballflugkurve bei spinnigen Eröffnungsspins eine große Stärke des Belags. Vor allem Spieler, die gefühlvoll und spinnig agieren möchten, finden im Tibhar Aurus Select eine interessante Option für ihr Spiel.

Ein völliges Gegenbeispiel stellt der Tibhar Aurus Soft dar. Mit seinem straffen Obergummi und dem Medium-Soft-Schwamm kann ein gefährliches, mittelschnelles Angriffsspiel aufgezogen werden. Durch den direkten Anschlag hat man nie das Gefühl, dass der Aurus Soft zu weich ist. Spannend ist zudem, dass der Belag aus der Halbdistanz eine gute Dynamik entwickelt.

Gerne wird der Tibhar Aurus Soft von uns als Upgrade zu Belägen wie dem andro Hexer Duro, Xiom Vega Europe oder TSP Ventus Spin empfohlen, da der Aurus Soft im Vergleich schneller, spinniger und gefährlicher ist, ohne dass deutliche Einbußen bei den Kontrolleigenschaften hingenommen werden müssen.

Die spinnige Soundmaschine: Tibhar Aurus Sound

Eine Art Sonderstellung nimmt der Tibhar Aurus Sound in der Tibhar Aurus Belagfamilie ein. Mit seinem extrem weichen Schwamm kommt ein guter Sound bei allen Schlägen durch. Eine gute Ballkontrolle ist bei allen Schlägen garantiert.

Der starke Katapulteffekt bekommt durch das straffe Obergummi eine direkte und steuerbare Note. Von einem Belagflummi kann also keinesfalls gesprochen werden. Wer gerne sehr weiche, aber leistungsstarke Softbeläge spielt, muss den Tibhar Aurus Sound ausprobieren.

8 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge