03504 6079933 Info@TT-Shop.de Versandkostenfrei ab 50 € Schlägermontage gratis 20% auf 2 Beläge

Back To Top

Sponeta Tischtennisplatten - Ratgeber

Sponeta Tischtennisplatten sind die deutschlandweit meistverkauften Tischtennistische. Der Firmensitz von Sponeta liegt in Schlotheim, dort werden auch die Sponeta Tischtennistische hergestellt. Das Unternehmen kann auf über 60 Jahre Erfahrung zurückblicken.

Worauf sollte man beim Kauf einer Sponeta Tischtennisplatte achten

Grundsätzlich sollte man sich im Klaren sein, wie oft man Tischtennis spielt, wo man den Sponeta Tisch aufstellen will und wie man sein eigenes Spielniveau einschätzt. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Typen von Sponeta Tischtennisplatten:
  • Indoor Tischtennisplatten von Sponeta
  • Outdoor Tischtennisplatten von Sponeta

Einteilung der Sponeta Platten

Sämtliche Tischtennistische von Sponeta sind mit Zahlenkürzeln gekennzeichnet. Hier ein Beispiel. Das Beispiel der Bestseller Sponeta Tischtennisplatte S5 72e.

Wofür stehen die einzelnen Zahlen?

  • S5 - steht für Sponeta Schoolline
  • 72 - steht für für die Farbe grün (genau wie jede gerade Zahl)
  • e - steht für Outdoor
Neben der Einteilung in Indoor- und Outdoor (siehe oben), lassen sich die Sponeta Tischtennisplatten in Qualitätsstufen gliedern. Hierbei rückt das Augenmerk auf die verschiedenen Serientypen.

  • Hobbyline (S1): gedacht für Einsteiger
  • Gameline (S2): privater Gebrauch
  • Sportline (S3): gehobener Freizeitbereich
  • Expertline (S4): ambitionierter Freizeitbereich
  • Schoolline (S5): Schulen und Vereine
  • Activeline (S6): Trainingstisch für Vereine
  • Profiline Indoor (S7): Turnierbetrieb national und international
  • Championline Indoor (S8): höchste Qualität auf internationalem Niveau
Weiterführende Infos zu Sponeta Tischen


Artikel 1 bis 12 von 19 gesamt

  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 12 von 19 gesamt

  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge